Nadja Glock

Rechts­anwältin (Syndikus­rechts­anwältin)

Telefon: 069 95808-167
Fax: 069 95808-166

NGlock@uvf.de

Rechts­anwältin Nadja Glock studierte Rechts­wissen­schaften an der Technischen Universität in Dresden. Während des Studiums legte sie den Schwerpunkt auf das Arbeits- und Sozialrecht. Im Rahmen ihrer Referendar­zeit war sie u. a. an der Deutschen Universität für Verwaltungs­wissenschaften in Speyer und in der Rechtsabteilung im Verband der Metall- und Elektro­unternehmen Hessen e. V. (HESSENMETALL) in Frankfurt am Main tätig.

Nach dem zweiten juristischen Staatsexamen im Jahr 2000 folgte ein einjähriger Auslands­aufenthalt in Oxford, Vereinigtes Königreich.

Seit 2002 berät und vertritt sie die Mitglieds­unternehmen des UVF in allen Fragen des Arbeits- und Sozialrechts. Ihre Tätigkeits­schwerpunkte liegen in Verhandlungen mit Betriebsräten, z. B. bei Einigungs­stellen, sowie in der Verhandlung von (Haus-)Tarifv­erträgen mit Gewerkschaften.

Rechts­anwältin Glock vertritt unsere Mitglieds­unternehmen in allen drei Instanzen der Arbeits- und Sozial­gerichts­barkeit.

Sie ist ferner als Referentin auf arbeits­recht­lichen Veranstaltungen tätig.

Rechts­anwältin Glock ist seit 2003 ehrenamtliche Richterin am Arbeits­gericht Frankfurt.


Effektive, kompetente und umfassende Beratung

Neben Professionalität und Effektivität legen wir Wert auf die individuelle umfassende Betreuung. Bei uns erhalten Sie einen persönlichen Ansprech­partner, der Ihr Unternehmen sehr genau kennt und Sie daher besonders nah am betrieblichen Geschehen beraten kann.

Unser Anspruch an uns selbst lautet insbesondere:

schnelle Erreich­barkeit und

zeitnahe persönliche Termine bei uns oder bei Ihnen direkt vor Ort.

Wir haben einen ganz­heitlichen Beratungs­ansatz und berück­sichtigen neben den rechtlichen auch die wirtschaftlichen Aspekte unserer Mitglieds­­unternehmen.

Zur Mitarbeiterseite