Gestaltung wettbewerbsfähiger Arbeitsbedingungen

Arbeitsorganisation

Der Bereich Arbeitsorganisation/Arbeitswissenschaft unseres Partners, der GUB Gesellschaft für Unternehmens-Beratung mbH, hilft den Mitglieds­­unternehmen bei der Gestaltung wettbewerbsfähiger Arbeitsbedingungen. Dazu analysieren Verbandsingenieure die betrieblichen Rahmen­bedingungen, die zugrunde liegenden tariflichen Regelungen und Vereinbarungen, zeigen Wege für maß­geschneiderte Lösungs­ansätze auf und unterstützen bei der Umsetzung der gefundenen Lösung in die betriebliche Praxis – immer orientiert am bestmöglichen Nutzen für unsere Mitglieds­­unternehmen. Die Verbandsingenieure unseres Partners haben langjährige branchenspezifische Erfahrung aus ihrer Beratungstätigkeit in vielen Mitglieds­­unternehmen, u.a. auch bei der Umsetzung tariflicher Vorgaben.

Die Beratungstätigkeit der Verbandsingenieure unseres Partners deckt den Bereich der Durchführung der Arbeitsverhältnisse im Betrieb vollständig ab, besonders häufig werden unsere Berater zu Projekten und Frage­stellungen aus den folgenden Themenbereichen herangezogen:

Arbeitszeit

Kurze Lieferzeiten oder kundenspezifische Produktmengen – angepasste Arbeitszeitmodelle braucht jede Organisation. Die Verbandsingenieure sind Experten bei der Planung und Ausarbeitung von flexiblen Schichtsystemen ebenso wie bei der Gestaltung von firmen- oder mitarbeitergesteuerten Zeitmodellen mit Zeitkonten – und erreichen so zu Ihrem Vorteil beispiels­weise eine

  • Entkoppelung von Arbeits- und Betriebszeit sowie auch vom Entgelt
  • flexible Anpassung an betriebliche Auftrags­schwankungen
  • alternsgerechte Gestaltung von Schichtarbeit

Arbeitsschutz

Der Schutz der Beschäftigten vor arbeitsbedingten Gefährdungen ist eine Aufgabe, die auch als Chance der betrieblichen Prozessoptimierung verstanden werden muss. Neben der ergonomischen Arbeitsplatzgestaltung beinhaltet das unter anderem auch das aktuelle Thema der „Psychischen Belastungen“. Fragen der Mitbestimmung, der betrieblichen Umsetzungsstrategie sowie Erfahrungen anderer Unternehmen stehen bei diesem aktuellen und in vielen Bereichen noch neuem Thema besonders im Interesse unserer Mitglieds­­unternehmen. Wir unterstützen bei

  • Betriebsbegehungen zur Ermittlung und Bewertung von Gefährdungsfaktoren
  • der Ausgestaltung von Betriebs­vereinbarungen von Erschwerniszulagen
  • Umsetzungsstrategien zur Gefährdungsbeurteilung (insbesondere der psychischen Gefährdungen nach § 5 Arb.Sch.G)

Entgeltstatistik

In Abstimmung mit den anderen Tarifträgerverbänden führen die Verbandsingenieure in Zusammen­arbeit mit dem Bereich Volkswirtschaft und Statistik ein Entgelt-Benchmark durch. Diese Datengrundlage hilft unter anderem bei der Umsetzung von Betriebs­vereinbarungen, den innerbetrieblichen Verhandlungen oder der Begleitung von Verhandlungen mit Gewerkschaften. Zudem besteht die Möglichkeit für

  • Individualauswertungen für teilnehmende Betriebe
  • die Erlangung fundierter Grundlagen für personalwirtschaftliche Ent­scheidungen