Juli 2020

Pressemitteilung

Die Mitglieder­versammlung des Unter­nehmer­verbandes Frankfurt Rhein-Main (UVF) hat Prof. Klaus-Dieter Scheurle, CEO der DFS Deutsche Flugsicherung GmbH, für zwei Jahre zu ihrem Vorstandsvorsitzenden gewählt. Dr. Michael Hann, der den Verband über viele Jahre erfolgreich als Vorsitzender geführt hat, war überraschend am 13. Februar 2020 verstorben.

Der übrige Vorstand wurde wiedergewählt:

Erste stellvertretende Vorsitzende ist Sybille Siefer, Managing Director von Willis Towers Watson Versicherungs­service GmbH, zweiter stellvertretender Vorsitzender Dr. Hans Werner Knackstedt, geschäftsführender Gesell­schafter der Abfluß-AS GmbH, Tanja Gönner Vorstands­sprecherin der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammen­arbeit (GIZ), Volker Greiner Vizepräsident Nord- und Zentraleuropa Emirates sowie Martin Gruber Geschäfts­führer Avis Budget Auto­vermietung GmbH & Co. KG.

November 2019

"Hessen-Champions“ bewältigen den digitalen Wandel

Vier Unternehmen erhalten Innovations- und Wachstumspreis des Landes

Ministerpräsident Bouffier, Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir und VhU-Präsident Mang zeichnen Bender GmbH & Co. KG aus Grünberg, Faubel & Co. Nachfolger GmbH aus Melsungen, Emma – The Sleep Company (Bettzeit GmbH) aus Frankfurt am Main sowie Hexagon Manufacturing Intelligence aus Wetzlar aus

Ein innovatives Ladesystem für Elektro-Fahrzeuge, smarte Einband-Etiketten für klinische Studien, ein Matratzen-Internetversand mit außergewöhnlich agiler Personalpolitik und die genaueste Messmaschine der Welt, produziert im Herzen von Hessen und mit einem Weltmarktanteil von 90 Prozent – die Gewinner der „Hessen-Champions 2019“ zeigen die enorme Bandbreite der hessischen Wirtschaft und belegen, wie Unternehmen die Heraus­forderungen des Strukturwandels auf ganz unterschiedliche Art und Weise bewältigen.

Am Dienstag, 5. November, haben Ministerpräsident Volker Bouffier, Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir und VhU-Präsident Wolf Matthias Mang beim Hessischen Unternehmertag im Kurhaus Wiesbaden vor mehr als 1.000 geladenen Gästen vier herausragende Unternehmen ausgezeichnet. Als Innovatoren die Bender GmbH & Co. KG aus Grünberg, die Faubel & Co. Nachfolger GmbH aus Melsungen. Als Jobmotor, der überdurchschnittlich viele neue Arbeitsplätze in Hessen geschaffen hat, Emma – The Sleep Company (Bettzeit GmbH) aus Frankfurt am Main. Und als Weltmarktführer Hexagon Manufacturing Intelligence aus Wetzlar.

Aus insgesamt 49 außergewöhnlichen Kandidaten hatte eine Fachjury zehn Finalisten für den Innovations- und Wachstumspreis des Landes Hessen ausgewählt, von denen nun vier Sieger in den drei Kategorien Innovation, Jobmotor und Weltmarktführer gekürt wurden. Dies teilten das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen (HMWEVW), die Vereinigung der hessischen Unter­nehmer­verbände (VhU) und die Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Hessen (MBG H) in Wiesbaden mit. Die Gewinner werden von einer hochkarätigen Jury mit Vertretern aus Wirtschaft, Politik und Medien ermittelt. Für die Koordination des Wettbewerbs ist die Hessen Trade & Invest GmbH (HTAI) verantwortlich.

Zur Newsübersicht